Forum für den Wandel

Bildschirmfoto 2019 04 08 um 14.32.12

Einleitung

Eine grundlegende Aufgabe der Edith-Haberland-Wagner Stiftung ist es, das Leben für heutige und zukünftige Generationen lebenswerter zu machen. Mit ihrem Forum für den Wandel gibt sie inspirierende Impulse und eröffnet einen Dialog über die sinnstiftende Gestaltung unserer Gegenwart und Zukunft. Aus diesem Grund hat die Edith-Haberland-Wagner Stiftung den renommierten Hirnforscher Prof. Dr. Richard Davidson eingeladen, über seine bahnbrechende Forschung der Wirkung von Achtsamkeit auf das menschliche Gehirn zu präsentieren. 

 

Bildschirmfoto 2019 04 08 um 14.34.17

Richard Davidson

Als Leiter des Center for Healthy Minds erforscht Dr. Richard Davidson einerseits, wie das Gehirn funktioniert, und andererseits dessen Auswirkung auf das Leben, die Gesellschaft und unseren Planeten. Er beschäftigt sich mit der Frage, was einen gesunden Geist ausmacht. Um dies zu beantworten, erforscht er die Emotionen, kontemplative Praktiken und die Fähigkeiten des Verstandes, die das menschliche Wohlbefinden beeinflussen. Durch seine tiefgreifende Forschung zeigt Dr. Richard Davidson auf, dass sich mentales, emotionales und körperliches Wohlbefinden durch mentales Training trainieren lassen.  

 

Bildschirmfoto 2019 04 08 um 14.35.51

Rückblick

Bei den drei Vorträgen des ersten Forums für den Wandel im März dieses Jahres präsentiert Dr. Davidson seine Forschung. Einleitend spricht er über Neuroplastizität. Neuroplastizität bedeutet, dass sich das menschliche Gehirn durch Erfahrung und durch Training verändert. In seinem Vortrag erwähnt der Wissenschaftler auch die immanente grundlegende Güte, die bedeutet, dass Menschen mit einer grundlegenden angeborenen Güte zur Welt kommen. Seinem interessierten Publikum in München präsentiert Prof. Davidson das Herzstück seiner Forschung. Das Modell für Wohlbefinden, das er mit seinem Team am Center for Healthy Minds entwickelt hat, besteht aus vier Hauptkomponenten: Bewusstsein, Verbindung, Erkenntnis und Bestimmung.

 

Bildschirmfoto 2019 04 08 um 15.32.26

 

Am 18. März spricht Richard Davidson über die Bedeutung und Konsequenz seiner Forschung im Bildungsbereich und in der Arbeit mit jungen Menschen. Dabei wendet er sich direkt an die jungen Menschen und die PädagogInnen im Publikum und tritt empathisch mit ihnen in einen Dialog. Davidson präsentiert unter anderem den Güte-Lehrplan („kindness curriculum“), den er gemeinsam mit seinem Team entwickelt hat. In diesem Lehrplan werden den Kindern sozio-emotionale Fähigkeiten vermittelt während gleichzeitig die Effektivität dieser Vermittlung untersucht wird. 

Richard Davidsons Abschlussworte seines Vortrages sind eine von Herzen kommende Einladung und ein Appell, dass wir unser Wohlbefinden kultivieren müssen, um das Gedeihen der Menschheit und unseres Planeten zu gewährleisten. 

 

Bildschirmfoto 2019 04 08 um 15.35.16

Video Links

Einführung: Was hat ein Elefant mit Achtsamkeit zu tun? Prof. Dr. Andreas de Bruin, Professor für Meditation und Achtsamkeit an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München, beginnt den Abend mit einer metaphorischen Frage.


Vortrag am Abend: Richard Davidson, einer der bekanntesten Neurowissenschaftler unserer Zeit, belegt durch seine Forschung die Wirksamkeit von Meditation auf das Wohlbefinden.


Vortrag am Nachmittag: Richard Davidson spricht vor Schülern, Studenten, Pädagogen, Professoren, Lehrern und Erziehern über „Achtsamkeit in der Bildung“.


Podiumsdiskussion mit Heike Mayer und Erick Rinner: Die Referentinnen um Richard Davidson stellen sich der moralischen Verantwortung, Wohlbefinden als eine Fähigkeit zu fördern.

 

Referentinnen

Prof Dr Richard Davidson

Prof. Dr. Richard Davidson

Heike Mayer MA

Heike Mayer M.A.

 

 

Erick Rinner MBA

Erick Rinner MBA

Prof Dr Andreas de Bruin

Prof. Dr. Andreas de Bruin 

 

 

Podiumsdiskussion mit den Schülern: In einer offenen Diskussionsrunde beantwortet Richard Davidson die Fragen der Schüler und inspiriert sie zu einer gemeinsamen Meditationsrunde.

Links

Über Forschung & praktische Übungen:

https://centerhealthyminds.org/join-the-movement

 

Compassion Training Tool:

https://centerhealthyminds.org/join-the-movement/compassion-training

 

Kindness Curriculum:

https://centerhealthyminds.org/join-the-movement/sign-up-to-receive-the-kindness-curriculum

 

 

Bildschirmfoto 2019 04 08 um 14.39.40

Bildquelle des gesamten Eintrags: Sam Palandech